Reality Check Urheberrecht

Science & Technology
re:publica 2015

Short thesis: 

Ist das Urheberrecht nur dazu da uns zu quälen und Abmahnkanzleien reich zu machen oder sollten wir uns freuen, dass es diese Regelungen zum Schutz des Urhebers gibt und dazu beitragen eine sinnvolle Neugestaltung voranzutreiben?

Description: 

Wir sehen uns die Entstehungs- und Entwicklungsgeschichte des Urheberrechts an und überlegen, was daraus geworden ist und wer es instrumentalisiert und zu welchem Zweck.

Nachdem uns sharing economy Plattformanbieter erklärt haben, dass wir kein Eigentum mehr brauchen oder gar wollen, so könnte man ja meinen, dass dies erst Recht für geistiges Eigentum gilt.

Und sind wir denn nicht alle selbst Urheber des contents, den wir ins Netz laden. Wir sind alle Fotographen, Texter, Musiker geworden. Wer ist hier eigentlich Urheber?

Wo fängt der Schutz an, wo hört er auf?

Ein Reality Check Urheberrecht.

Dieser Workshop ist Teil des "Law Labs" auf der re:publica 2015. Im Law Lab erklären acht Speakerinnen und Speaker die rechtlichen Grundregeln, die beim Publizieren im Netz und in Social Media zu beachten sind. Einen vollständigen Überblick über alle Workshops des Law Labs gibt es hier.

STG-T
Tuesday, May 5, 2015 - 12:15 to 12:45
German
Workshop
Beginner

Tracks

Tracks: 

Speakers

Digital rights Lawyer