#DigitalHealth: Wie verändern Digital Natives das Gesundheitswesen?

re:health
re:publica 2017

Short thesis: 

Die gesetzlichen Rahmenbedingungen des Gesundheitswesens sind veraltet und werden den Ansprüchen der Digital Natives nicht (mehr) gerecht. Jeder Dritte würde seine Gesundheitsdaten zur Verfügung stellen, um seine Fitness professionell coachen zu lassen. Gewinnorientierte Unternehmen bieten diese Services an – aber sind unsere Daten dort auch gut aufgehoben? Wie können Krankenkassen als Partner der Versicherten den Weg zu DigitalHealth ebnen?

Description: 

Health GOES Digital: Welche Potenziale ergeben sich daraus für eine verbesserte Gesundheitsversorgung?

Wir wollen folgende Aspekte diskutieren:

  • E-Health-Gesetz 2017: Der bisherige Rechtsrahmen wird den Kundenanforderungen von Digital Natives und  neuen Technologien nicht mehr gerecht. Was schafft das E-Health-Gesetz 2017? Verschläft die Politik den digitalen Wandel?
  • Sprechstunde 2020: Datenbasierte Angebote halten immer stärker Einzug in Arztpraxen, Vorsorge und Therapiezentren. Müssen Ärzte zu Digitalexperten und Datenanalysten werden? Wie sieht die Sprechstunde 2020 aus? Worauf müssen Patienten und Ärzte sich vorbereiten?
  • Der digitale Patient: Was erwartet der digitale Patient? Und wie können Patienten für das Digital-Health-Life vorbereitet werden?
Lightning Talks 1
Tuesday, May 9, 2017 - 17:30 to 18:00
German
Discussion
Everyone

Tracks

Tracks: 

An event by

Speakers

Geschäftsbereichsleiter Unternehmensentwicklung