1 Million Petitionen – Protestieren wir richtig im Netz?

Politics & Society
re:publica 2013

Short thesis: 

Der inflationäre Einsatz von Petitionen schwächt das Protestinstrument.

Description: 

Petitionen machen die Welt besser. Sie helfen einzelnen Personen, lose gebildeten Gruppen und Organisationen Protest zu organisieren, Öffentlichkeit herzustellen und Entscheidungsträger zu beeinflussen. Durch das Web ist es immer einfacher geworden eine Petition  durchzuführen. Sei es für einen Kinderspielplatz vor der Haustür oder gegen ein Umweltverbrechen mit globalem Ausmaß. Heute werden täglich mehr und mehr Petitionen für oder gegen eine unzählige Anzahl von Anliegen gestartet.

Stärkt diese Entwicklung die Zivilgesellschaft oder zerstören wir ein wirkungsvolles Werkzeug durch inflationären Einsatz? 

Der WWF Deutschland will mit Experten und den Gästen der rp13 über die neue Dimension digitaler, politischer Meinungsäußerung diskutieren und neue Formen des Protests im Netz aufspüren.

 

Präsentiert und kuratiert vom WWF Deutschland.

stage 4
Wednesday, May 8, 2013 - 10:00 to 11:00
German
Discussion
Beginner

Speakers

Executive Director
Online Campaigner
Parlamentsbüro SPIEGEL ONLINE