ReDo Futures

Science Fiction
re:publica 2017

Title

Kurzthese: 

Gemeinsam visionär! Die Vorstellung der Zukunft kann beklemmend sein und den Drang nach Veränderung lähmen. »1984«, »Ghost in the Shell« oder »The Zero Theorem« sind Dystopien eines digitalen Übermorgens und ähneln aktuellen Visionen für die digitale Zukunft. In einem kreativen Workshop werden wir unserer Fantasie neuen Freiraum geben und diese Fiktionen zu wünschenswerten Zukunftsszenarien transformieren. Gemeinsam gestalten wir das Hier und Jetzt und schreiben somit die „alte Zukunft“ neu.

Beschreibung: 

Science Fiction als literarisches, aber auch künstlerisches Genre, blickt weit in die Zukunft. Autoren dystopischer Zukunftsbeschreibungen tun dies mit einem pessimistischen Blick und extrapolieren auf diese Weise gesellschaftliche Entwicklungen ihrer Gegenwart. So können Zukunftsszenarien Ausgangspunkt für eine kritische Auseinandersetzung mit der Gegenwart sein und dabei helfen, die Zukunft bewusst zu gestalten.

In unserem Workshop nutzen wir dystopische Zukunftsszenarien aus der Science Fiction, um nicht nur einen Blick in die Zukunft zu werfen, sondern auch zu diskutieren, wie wir die Zukunft gestalten wollen. In einem ersten Schritt werden bekannte Dystopien von den Teilnehmenden in wünschenswerte digitale Zukunftsszenarien transformiert. Dabei nutzen wir visuelle und haptische Darstellungsformate, die eine vielseitige Interaktion zulassen und greifen auf die Impressionen der Teilnehmenden von der re:publica als Impulse zurück.

Im Anschluss erarbeiten die Teilnehmenden konkrete Handlungsempfehlungen und konkretisieren, wie diese Zukunftsszenarien erreicht werden können. Auch dazu stellen wir unterschiedliche Materialien zur Verfügung. Die Ergebnisse werden im Anschluss für alle Besucher sichtbar ausgestellt.

 

Das Center for Responsible Research and Innovation (CeRRI) am Fraunhofer IAO entwickelt neue Herangehensweisen und Methoden, um Zukunftsthemen sowie Forschungs- und Projektvorhaben von Anfang an auf gesellschaftliche Anforderungen zu fokussieren.

 

Stage J
Mittwoch, 10. Mai 2017 - 13:45 bis 14:45
Deutsch
Workshop
Alle

Tracks

Tracks: 

Speakers